Transkreationen

In Marketing und Werbung entscheiden Kreativität und Kultur. Ich gestalte Ihren Text – oder sogar Ihr ganzes Marketingkonzept – neu, damit Ihre Botschaft richtig ankommt.

Regionalität

Stellen Sie sich folgende Werbeanzeige eines Automobilherstellers vor: Im Hintergrund eine Bergkette, das neue Modell pflügt souverän durch tiefen Schnee. Darüber der Slogan „Nix wie raus“.

Wie viel Resonanz würde diese Anzeige wohl im Nahen Osten finden? Linguistisch wie auch visuell muss die Botschaft Bezug nehmen auf die individuellen Gegebenheiten der jeweiligen Region.

Alles Mist?

Eignet sich der Produktname auch im Ausland? Das gleiche Wort kann in unterschiedlichen Sprachen etwas ganz anderes bedeuten. Deshalb eignet sich die Produktbezeichnung „Mist Stick“ für ein Hairstyling-Tool auf dem amerikanischen Markt, aber nicht auf dem deutschen.

Und liegt einem Slogan ein Wortspiel zugrunde, das zwar in der einen, aber nicht in der anderen Sprache einen geistreichen Sinn ergibt, so muss in der anderen Sprache ein neuer Slogan geschaffen werden – anderer Wortlaut, gleiche Botschaft.

Wenn der Schuh drückt

Nicht immer passt der Kontext einer Marketingkampagne auch im Ausland. Ein bekannter Hersteller von Sportbekleidung ließ zu Ehren des vierzigsten Nationalfeiertags eines Landes dessen Flagge auf Sneaker drucken.

Leider lief dieses Marketingkonzept fehl: Füße und Schuhe werden in dieser Kultur mit Schmutz in Verbindung gebracht.

Andere Länder, andere Prioritäten

Auch unterscheiden sich manchmal die Prioritäten der gleichen Zielgruppe in verschiedenen Kulturen.

So ergab die Umfrage eines amerikanischen Herstellers der Antibabypille ein interessantes Ergebnis: Die Priorität amerikanischer Frauen bezüglich Verhütung war überwiegend eine praktische, bequeme Anwendung.

Frauen lateinamerikanischer Herkunft gaben dagegen vor allem Diskretion als Priorität an. Der Hersteller entwickelte deshalb zwei Marketingkampagnen für den US-Markt: eine für englischsprachige Medien – die Botschaft der Werbung war die bequeme Anwendung des Produkts. Die andere Kampagne wurde in spanischsprachigen Medien geschaltet – Fokus der Werbebotschaft war die diskrete Anwendung.